Aktuelles

Urlaubswünsche

Wir wünschen allen unseren lieben Mitgliedern und allen Freunden, denen die Pflege, Verschönerung und Erhaltung des historischen Stadtbildes ein Herzensanliegen ist, eine erholsame Urlaubszeit!

 

Tarek Leitner in Schärding

Es war ein schöner, interessanter Abend am 1. März
im gutbesuchten Kubinsaal. Der ZIB-Moderator und Buchautor sprach über „Glückliche Orte und warum
wir sie erschaffen sollten“.

 

 

 

Das Jahr 2016 im Rückblick

Beim  Diskussionsabend am 18. April wurden zahlreiche aktuelle Probleme angesprochen, die sich beispielsweise auf die Innbrücke, den Innsporn, Sauberkeit in der Innenstadt und Heckenpflege bezogen.

Die von uns vorgeschlagene Benennung des früheren „Flieherparks“ in „ Grafenauer – Park“ wurde nach einstimmigem Beschluss des Gemeinderates im April mit einem Festakt der beiden Gemeinden vollzogen.

Der Infostand am 18. Juni am Stadtplatz fand großes Interesse. Dabei traten einige von den 6 neuen Mitgliedern unserem Verein bei (darunter zwei ehemalige Schärdinger, die jetzt in USA, bzw. in der Schweiz wohnen), so dass wir einen Mitgliederstand von 62 erreicht haben.

Die Zahl der historischen Hausschilder hat sich auf 36 erhöht.

Am 4. September Teilnahme an der Ortsbildmesse (über 100 Gemeinden stellten ihre Projekte aus) in Kirchberg ob der Donau.
Der von uns vor 10 Jahren ins Leben gerufene „Franz-Engl-Preis“ wurde bei einem Festakt im Rathaus am 17. Oktober heuer an die evangelische Pfarrgemeinde AB Schärding für die stilgerechte und geschmackvolle Außenrenovierung der Kirche am Stein vergeben.
Als Geschenk an die Stadtgemeinde zum heurigen Stadtjubiläum ließ unser Verein den Weg zur Granit – Sitzgarnitur am Südzwinger des Schlossparks von der Fa. FAB mit Granitplatten (samt erforderlichem Unterbau) belegen.

Auf unsere Anregung erhielt der Schlosspark – Pavillon einen neuen Pflasterboden und wurden einige Verbesserungen, bzw. Verschönerungen im Schlosspark – und Schulparkbereich von der Stadtgemeinde durchgeführt.

Schließlich wurden über unseren Vorschlag auf dem Schriftband der Rathausfassade zwei wichtige historische Jahreszahlen (804 erste Erwähnung „Scardinga“ und 1316 Stadterhebung) angebracht, fachgerecht ausgeführt (mit Hilfe der Feuerwehr – Drehleiter) von Malermeister Gerhard Marchsteiner.

Wir hoffen dass wir mit unserer Tätigkeit 2016 wieder einen Beitrag zur Verschönerung unserer Stadt leisten konnten und werden unsere Bemühungen auch im kommenden Jahr der Stadtbildpflege widmen.